Die Inhalte des eingereichten Tentativantrags der Siedlungslandschaft Rundlinge im Wendland wurden wieder an die Öffentlichkeit vorgestellt. Diesmal am Rundlingstag des Rundlingsverein e.V. im Rundlingsmuseum Lübeln am Samstag den 11. September 2021.

Am 10. September wurde ein Video-Beitrag zum Thema UNESCO-Welterbe der Siedlungslandschaft Rundlinge im Wendland von SAT.1 Regional veröffentlicht!

Das Video ist auf deren Website hier zu finden.

Die Inhalte des Tentativantrags werden öffentlich vorgestellt um offene Fragen und Anregungen der Dorfbewohner:innen zu klären. Der Antrag wird von den Antragstellern Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege, die Samtgemeinde Lüchow (Wendland), das Rundlingsverein e.V. und das Institute for Heritage Management (IHM) am 19. August 2021, um 19 Uhr vorgestellt.

Frau Sandra Nasser, vom Institute for Heritage Management (IHM) ist im Auftrag der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) ab sofort die Schnittstelle zwischen den Welterbe-Spezialisten im IHM und allen Beteiligten vor Ort.

Zu 75 Jahre Niedersachsen wanderte der Ministerpräsident Stephan Weil durchs Wendland. Durch Gespräche mit Mitwandernden Bürger:innen konnte er sich über verschiedenen Themen austauschen, inklusiv das Thema Welterbe-Initiative der Siedlungslandschaft Rundlinge im Wendland. Ein Video zur Wanderung ist hier zu finden.

 

Die Partner des Tentativantrags zur Aufnahme der Siedlungslandschaft Rundlinge im Wendland stellen gemeinsam die Inhalte des Antrages vor.

SIEDLUNGSGEBIET WENDLAND (interaktive Karte)